Keine Kommentare

Till
nach

Hornbach – Multi Channel Analyse

Überblick

Die Hornbach Holding AG hat im Geschäftsjahr 2012/13 einen Umsatz von 3,23 Milliarden Euro erwirtschaftet. In dem Konzern arbeiten europaweit ca. 15.000 Mitarbeiter  in 138 Baumärkten. 92 davon in Deutschland. Mit der durchschnittlichen Marktgröße von 11.000m² zählen die Hornbach Baumärkte  zu den Superbaumärkten mit riesigem Sortiment. In der Do-It-Yourself(DIY) Branche gehören sie mit ca. 10% Marktanteil zu den Größten Deutschlands. [1]

Ihre Hauptzielgruppe sind Projektkunden, also Menschen die Bau-, Renovierungs-, oder Gartenprojekte in Ihrem zuhause anpacken. Sie verfolgen eine Every Day Low Price – Policy.

Geschichtliches

  • 1877 – Schieferdecker Michael Hornbach eröffnet eine Werkstatt in Landau in der Pfalz
  • 1900 – Sohn Wilhelm erweitert diese um eine Baumaterialien-Handlung
  • 1968 in Bornheim – erster kombinierter Bau- und Gartenmarkt in Europa (hiermit beginnt der Hornbach, wie wir ihn heute kennen)
  • 1972-1977 – mehrere Hornbach Baumärkte entstehen in pfälzischen Städten
  • 1987 – Gründung HORNBACHGRUPPE AG (ca. 1.000 Mitarbeiter)
  • 1996 – Expansion in Ausland
  • 2010 – „Hornbach kommt Heim“ Online Shop Eröffnung

Von 1980 bis heute entstehen kontinuierlich weitere Baummärkte. [2] Weiterlesen →