Keine Kommentare


von

Ein Geschäftsmodell für Abo Boxen im deutschen Golfmarkt

„In the United States of America (USA) the subscription business model is booming“. Die Branche des Online Abonnementgeschäfts ist seit 2011 um 200 Prozent gewachsen und kann inzwischen 11 Millionen amerikanische Abonnenten vorweisen. Eine... Weiterlesen | Jetzt teilen!


Keine Kommentare


von

Top oder Flop im Lebensmitteleinzelhandel – Welche Technologien steigern die Kundenzufriedenheit der Millenials am „Point of Sale“?

„Der typische Kunde, dem sich Einzelhändler heutzutage gegenübersehen, ist digital vernetzt, kennt seine Bedürfnisse und Wünsche genau, ist gut informiert und verlangt nach einem einzigartigen Einkaufserlebnis, der „Extra-Meile“.“ Die... Weiterlesen | Jetzt teilen!


Keine Kommentare


von

Cloud-Commerce only: wie man in der Cloud hostet

Im vergangenen Jahr wurden rund ein Drittel der Online-Einkäufe mit einem Smartphone getätigt. Damit einhergehend wandelt sich auch das Surf- bzw. Kaufverhalten der Konsumenten. So nutzt jeder dritte Konsument sein Smartphone stündlich, während ca.... Weiterlesen | Jetzt teilen!


Keine Kommentare


von

Empirische Studie zur Service-Qualität im E-Commerce

Dem Wachstum der E-Commerce-Branche in Deutschland und ihrer größer werdenden Relevanz im Alltag vieler Menschen geht auch ein wachsender Service-Anspruch aus Kundensicht einher. Der Service gehört laut einer jährlich erscheinenden Studie... Weiterlesen | Jetzt teilen!


Keine Kommentare

Jan Egly
von

Shopsysteme im E-Commerce – Auswahl der Shopsoftware für KMU

Jeder stationäre Händler eines kleinen- oder mittelständischen Unternehmens, der online weitere Absatzkanäle schaffen möchte, kennt das Problem: Welches Shopsystem ist für sein Geschäft und seine Strategie ideal? Auf dem Markt stehen ihm... Weiterlesen | Jetzt teilen!


Keine Kommentare


von

Influencer Marketing im WWW – Instagram Stories

Aufgabe und Zielstellung: Einer der aktuellsten Trends im Bereich des Online-Marketings ist das Influencer Marketing. So sehen laut einer Expertenbefragung 23% Influencer Marketing als großen Trend im Segment mobile Werbung für das Jahr 2016. Das... Weiterlesen | Jetzt teilen!


Keine Kommentare


von

Female Commerce – gibt es den typischen Mann, die typische Frau innerhalb der Customer Journey?

Was ist Female Commerce? Female Commerce oder auch „She Commerce“ vereint das klassische Gender Marketing mit dem elektronischen Handel. Der Begriff Gender Marketing hat seinen Ursprung 1990 in den USA und berücksichtigt die Planung und... Weiterlesen | Jetzt teilen!


Keine Kommentare

David
von

Apps für Produktsuchmaschinen

Einleitung

Der Online-Handel in Deutschland blickt mit einem Umsatz in Höhe von 52,79 Milliarden Euro und einem Umsatzwachstum von 23,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Laut einer Studie des Gutscheinportals Retailmenot und dem Centre for Retail Research bilden zunehmend die mobilen Käufe das Fundament für das stetige Wachstum im E-Commerce. Während die Käufe via Desktop-Computer um 7,0 Prozent wachsen, beläuft sich die Zunahme im M-Commerce um mehr als 100 Prozent. Bereits jeder vierte Euro wird im E-Commerce über ein Smartphone oder Tablet umgesetzt.[1]

Produkt- und Preissuchmaschinen fungieren als Intermediäre und vermitteln das Angebot einer Vielzahl von Online-Shops an Konsumenten. Der Aufbau und die Struktur der Produktsuche kann, abgesehen von der Warenkorbfunktion, mit einem Online-Shop verglichen werden. Folglich wird der mobile Auftritt der Intermediäre bei fortlaufend starkem Wachstum des M-Commerce ebenfalls zunehmend relevanter.

Ziel ist es, eine Übersicht über den App-Markt und seine Player zu geben und Handlungsempfehlungen für das Unternehmen shopping24 internet group hinsichtlich einer zukünftigen Positionierung zu formulieren.

Weiterlesen →