Praxiskooperationen

Das Besondere an den beiden E-Commerce-Studiengängen der FH Wedel ist die sehr gute Vernetzung mit der Praxis. Du erhältst schon während deines Unternehmens spannende Einblicke in eine Vielzahl von Unternehmen aus dem E-Commerce-Bereich und wirst so sehr gut auf deinen Berufseinstieg vorbereitet.

So bekommst du während deines Studiums die Möglichkeit, Projekte und Seminararbeiten in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen zu erstellen und so wertvolle Praxiserfahrung zu sammeln. Darüber hinaus finden regelmäßig Vorträge von externen Unternehmen zu verschiedensten Themen aus dem E-Commerce-Bereich in Wedel statt, durch die du dein Wissen über den normalen Vorlesungsinhalt hinaus erweitern kannst. Außerdem sind immer aktuelle Angebote vorhanden, so dass du auch problemlos als Werkstudent oder Praktikant in einem solchen Unternehmen arbeiten kannst. Und letztlich werden auch die meisten Bachelor- und Masterarbeiten in Kooperation mit einem dieser Unternehmen geschrieben.

Stifter des E-Commerce Studiengangs

Eine ganze besondere Rolle kommt in diesem Zusammenhang der Otto Group zu. Insgesamt acht Firmen aus dem international agierenden Konzern haben sich zusammengeschlossen und finanzieren den Stiftungslehrstuhl E-Commerce an der FH Wedel. Darüber hinaus engagieren sich diese Unternehmen besonders für unsere erfolgreiche Ausbildung, beispielsweise indem sie Vertreter für Vorträge im Rahmen bestimmter Vorlesungen an die FH Wedel entsenden und stets offen für die Aufnahme von Praktikanten oder die Anfertigung einer Abschlussarbeit sind. In der Folge möchten wir diese acht Unternehmen einmal nennen und sie kurz vorstellen.

OTTO

Otto Group

Die Einzelgesellschaft OTTO ist die Keimzelle der Otto Group und betreibt neben dem Katalog und einigen Stationärgeschäften vor allem den Online-Shop Otto.de. Das Hamburger Unternehmen ist demzufolge dem Segment Multichannel-Einzelhandel zuzuordnen.

BON PRIX

Der international agierende Modeversender bonprix ist ebenfalls am Standort Hamburg angesiedelt und einer der führenden Anbieter preiswerter Mode in Europa. Der Internetshop bonprix.de befindet sich inzwischen unter den Top 10 Onlineshops in Deutschland.

Hermes

Der Servicedienstleister Hermes Europe ist vor allem durch seinen Paketdienst bekannt, bietet aber als handelsnah aufgestelltes Full Service Unternehmen weit mehr, von der Warenbeschaffung über die Transportlogistik und das Fulfilment bis hin zur Distribution an den Endkunden.

 

Zusammenarbeit mit Initiativen und Verbänden

Weitere Kooperationen erfolgen in Form von enger Zusammenarbeit mit einigen Initiativen und Verbänden aus dem E-Commerce- und Versandhandelsumfeld. So fördert Beispielsweise die Initiative Hamburg@Work in Zusammenarbeit mit den Unternehmen novomind und epages derzeit zwei Studenten der FH Wedel durch ein spezielles eCommerce-Stipendium.

Der bvh ist der Bundesverband des Deutschen Versandhandels, der als Branchenvereinigung die Interessen des Versandhandels sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene vertritt. Darüber hinaus fördert er den Erfahrungsaustausch unter seinen Mitgliedsfirmen.

Hinter der Abkürzung DiWiSH verbirgt sich der Verein Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein, der die IT- und Medienbranche des Landes unterstützt. Er wird von Unternehmern, Wirtschafts-Förderern, Wissenschaftlern und Privatpersonen genutzt, um Kontakte zu knüpfen und die Digitale Wirtschaft im Land aktiv mitzugestalten.

Die WTSH ist eine Einrichtung für Wirtschaftsförderung und Technologietransfer in Schleswig-Holstein. Sie unterstützen als Agentur Unternehmen beim Betreiben, Erweitern oder bei der Neuaufnahme ihrer Geschäftstätigkeit und zeichnen sich dabei insbesondere durch ihr "One-Stop"-Angebot aus.

Die Initiative Hamburg@Work ist ein Zusammenschluss der Freien und Hansestadt Hamburg sowie Hamburger Unternehmen. Sie hat das Ziel, die digitale Wirtschaft in der Hansestadt insbesondere in den Bereichen Medien, IT und Telekommunikation zu fördern. Von ihr stammt u. a. das Projekt E-Commerce City:Hamburg.

 

Wir danken an dieser Stelle allen Partnern und Unterstützern des E-Commerce-Studiengangs und freuen uns auf eine weiterhin spannende Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.