Storytelling – Ein Erfolgsfaktor im E-Commerce?

| 1 Kommentar

Der Begriff „Storytelling“, zu Deutsch „Geschichten erzählen“, ist seit einigen Jahren ein beliebtes Buzzword auf zahlreichen Kongressbühnen, Online Marketing Messen und E-Commerce Blogs. Insbesondere im Anklang an „Content is King“ oder „Content really matters“ wird Storytelling als Tool als neue Erfolgsstrategie diskutiert. (1)

Diverse Branchen haben den Nutzen von Storytelling längst erkannt: Unternehmen bereiten beispielsweise durch Storytelling-Methoden mittels Interview-Techniken Mitarbeiterwissen auf und nutzen dieses zur Wissensweitergabe oder Personal Marketing Maßnahmen. Der Otto Karriere Blog verleiht so den aktuellen Stellenausschreibungen durch diese Interviewtechnik mit Mitarbeitern einen Anreiz für zukünftige Bewerber: (2)

Otto Karriere Blog

Abbildung 1 // Quelle: OTTO Group – http://www.ottogroup.com/karriere/berufseinsteiger/interviews.php

Geschichten in der Werbebranche haben den Nutzen des Online-Sharings längst erkannt. Werbekampagnen werden zusätzlich über sämtliche Social Media Kanäle geteilt werden, um die maximale Reichweite zu erzielen. Der Telekom-Werbespot zu „The Tutu Project“, eine emotionale Geschichte von einem Mann, der sich im rosa Tutu an interessanten Orten weltweiz für seine krebskranke Frau fotografierte, wurde innerhalb von zwei Tagen mehr als eine Million Mal geteilt, nachdem der Spot auch auf YouTube geteilt wurde. Telekom deklariert sich im Werbespot selbst als bestes Netz, um bewegende Geschichte zu teilen.

Warum Storytelling?
Die Perfektion der klassischen Werbebranche und sich stetig entwickelnden Web 2.0-Technologien verändern die Ansprüche an Inhalten der Internetnutzer, weshalb zunehmend Storytelling als Tool für effektives Content Marketing diskutiert wird, dennGeschichten wirken emotional und unterhaltsam. Sie bestehen aus bekannten Erzähl-Mustern, sind in der Regel bildhaft und werden deshalb leichter wahrgenommen. Sie bleiben länger im Gedächtnis und werden vor Begeisterung gerne mit Freunden geteilt. Eine aktuelle Adobe-Studie belegt ebenfalls, dass 73% der Deutschen finden, dass Online Werbung eine einzigartige Geschichte erzählen sollten, statt nur das Produkt anzupreisen, der Kanal spielt dabei keine Rolle. (3) Storytelling im E-Commerce ist vor allem für die Online Marketing Kanäle Social Media Marketing, SEO und E-Mail Marketing deshalb so interessant:

Storytelling im SEO Marketing
Um den neuen Ansprüchen der Internetnutzer gerecht zu werden wurde der Algorhithmus 2011 neue Ranking-Bewertungskriterien wie Verweildauer, Bounce-Rate oder Unique Content erweitert. Content soll nicht länger für Suchmaschinen generiert werden, sondern für den User. Das Online Marketing Magazin Website Boosting empfiehlt kürzlich die Wirksamkeit der Verwendung von Storytelling innerhalb der Produktbeschreibungen, wie im Beispiel von Amazon (siehe Abbildung 2).

Kindle Paperwhite Produktbeschreibung

Abbildung 2 // Quelle: Amazon – http://www.amazon.de/kindle-touch-paperwhite-amazon-reader/dp/B007OZO03M

Innerhalb von kurzen Absätzen, gekennzeichnet durch prägnante Überschriften sollen Produktinformationen kreativ mit Bildern aufbereitet werden. Der Besucher kann so selbst entscheiden, welche Abschnitte ihn interessieren und nimmt sich im Idealfall mehr Zeit sich auf der Website über das Produkt zu informieren.(4)


Storytelling im Social Media Marketing

Innerhalb der sozialen Netzwerke kann Storytelling auf unterschiedlichste Art und Weise über die praktiziert werden. Unter der Verwendung von Hashtags kann der User sogar selbst zum „Storyteller“ werden. Ziel solcher Kampagnen ist es, die Bekanntheit und das Image einer Marke zu emotionalisieren. Verstärkte Social-Interaktionen bringen außerdem einen positiven Einfluss auf Suchmaschinen-Rankings mit sich. Die BOSCH GmbH ist erfolgreicher Anwender von Storytelling im Social Media Marketing und die aktuelle #ILoveMyFridg-Kampagne zeigt, wie User-Interaktionen gefördert werden können. (5)

Seit neuestem verwenden vor allem Modeunternehmen die neue Storytelling-Funktion der mobilen Anwendung Snapchat und berichten über den Alltag im Unternehmen und informieren über Events und Kollektionen als neuestes Anwenderbeispiel im Social Media Marketing. Dieser Trend ist in Deutschland jedoch noch nciht sehr verbreitet.


Storytelling im E-Mail Marketing

Neben zahlreichen Produktwerbungen und Verkaufsaktionen kann der Personalisierungsgrad und Unterhaltungswert von E-Mails durch Storytelling gesteigert werden. Ein Beispiel hierfür liefert das Unternehmen BUTLERS mit einer dreiteiligen Newsletter-Kampagne in Form eines Krimis. (6)

Butlers E-Mail Kampagne

Abbildung 4 // Quelle: http://www.email-lounge.de/allgemein/storytelling-im-newsletter-marketing/


Handelt es sich um einen Erfolgsfaktor im E-Commerce?

Storytelling lässt sich unterschiedlichste Art und Weise innerhalb des Content Marketings anwenden. Hierbei handelt es sich um kein Erfolgsversprechen, denn nicht jede Geschichte wird der nächste virale Hit. Die kreative Aufbereitung und zielgruppengerechte Gestaltung kann jedoch ein Erfolgshebel sein, um einseitige Produktwerbung emotionaler aufzuwerten, SEO-Rankings zu verbessern, soziale Interaktionen zu fördern und neuen Ansprüchen an Inhalten der Internetnutzer gerecht zu werden.

 

 

Quellen:
(1) Mai, Jochen (29. Oktober 2014): Storytelling: Geschichten erzählen statt Content Marketing, Blog: http://karrierebibel.de/storytelling-geschichte-content-marketing

(2) Herbst, Dieter Georg (2014): Storytelling, 3. Auflage

(3) Adobe (12.06..2013): Adobe-Studie – Online Werbung hinkt hinterher, Website: http://www.adobe-newsroom.de/2013/06/12/adobe-studie-online-werbung-hinkt-hinterher/

(4) Radanitsch, Kai (Mai/Juni 2015): Die Macht des inszenierten Verkaufens, Website Boosting Ausgabe 31

(5) Puscher, Frank (02.03. 2015): Content Marketing bei Bosch: „Unsere Nutzer werden zu Storytellern“, Blog: http://www.absatzwirtschaft.de/content-marketing-bei-bosch-unsere-nutzer-werden-zu-stroytellern-45711/

(6)  Wyrowski, Tanja, (16.04.2013): Storytelling im Newsletter Marketing, Blog: http://www.email-lounge.de/allgemein/storytelling-im-newsletter-marketing

 

Anne Isabell Schröder

Anne Isabell Schröder

Anne ist duale E-Commerce Studentin an der FH Wedel in Kooperation mit 7Mobile.
Zuvor hat Anne bereits zwei Jahre Berufserfahrung in London in den unterschiedlichen Bereichen des Online Marketings sammeln können. Nach einem anschließenden Praktikum beim britischen E-Commerce Unternehmen Aurora Fashion verstärkte sich ihr Wunsch nach einem Studium im Bereich E-Commerce, um praktische Erfahrung nun auch mit theoretischem Wissen zu verknüpfen.
Anne Isabell Schröder

Letzte Artikel von Anne Isabell Schröder (Alle anzeigen)

Anne Isabell Schröder

Autor: Anne Isabell Schröder

Anne ist duale E-Commerce Studentin an der FH Wedel in Kooperation mit 7Mobile. Zuvor hat Anne bereits zwei Jahre Berufserfahrung in London in den unterschiedlichen Bereichen des Online Marketings sammeln können. Nach einem anschließenden Praktikum beim britischen E-Commerce Unternehmen Aurora Fashion verstärkte sich ihr Wunsch nach einem Studium im Bereich E-Commerce, um praktische Erfahrung nun auch mit theoretischem Wissen zu verknüpfen.

Ein Kommentar

  1. An Storytelling finde ich vor allem interessant, dass eine Veränderung, also das Werden von etwas, transportiert werden kann. In unserem Corporate-Blog nutzen wir es oft, um Leistungen unserer Teams zu erzählen, wie an dieem Beispiel: http://viererblog.de/2016/01/ein-team-fuer-alle-faelle/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.