Keine Kommentare

David Lichtenberg
von

Einsatz und Nutzung von RFID-Chips

Heutzutage gibt es unzählige Ausführungen von Identifikations- und Marketinginstrumenten. Eine Möglichkeit, die beide Bereiche einschließt, ist der RFID-Chip.

Was ist RFID?

Die Abkürzung RFID steht für „Radio Frequency Identification“ und beschreibt eine Technologie, die es ermöglicht Objekte ohne direkten oder Sichtkontakt eindeutig zu identifizieren. Dabei erzeugt ein Lesegerät ein elektromagnetisches Feld, auf das der entsprechende RFID-Chip reagiert und so Informationen an das Lesegerät zurück senden kann. Das besondere daran ist, dass der im Chip eingebaute Transponder in der Regel keine eigene Energiequelle braucht und man ihn deswegen bei der Produktion entsprechend klein halten kann. Weiterlesen →