Keine Kommentare


von

Aktuelle und perspektivische Bedeutung des grenzüberschreitenden Online-Handels im EU-Binnenmarkt (B2C)

Das Internet hat viele Bereiche des täglichen Lebens verändert und ist aus dem Alltag der Menschen nicht mehr wegzudenken. So ist zum Beilspiel ein neuer Vertriebskanal entstanden der es ermöglicht Waren und Dienstleistungen bequem von einem beliebigen Ort (mit einem Internetanschluss) zu ordern. Dieser Vertriebskanal wird auch als „Electronic Commerce“ oder „E-Commerce“ („elektronischer Handel“) bezeichnet.

Der E-Commerce ist mittlerweile ein etablierter Vertriebskanal innerhalb der Europäischen Union. Eine Umfrage von Eurostat vom Jahr 2013 besagt, dass 47,2 Prozent der EU-Bürger (zwischen 16-74 Jahren) schon einmal über das Internet Güter und Dienstleistungen bestellt haben. Aber nur 12,1 Prozent der EU-Bürger (zwischen 16-74 Jahren) haben Güter und Dienstleistungen über das Internet im EU-Ausland bestellt.

Ecommerce-2 Weiterlesen →


2 Kommentare


von

Multi-Channel-Retailing am Beispiel H&M

Geschichte

H&M wurde im Jahre 1940 von Erling Persson in Schweden gegründet und war zunächst nur ein Ausstatter für Damenbekleidung. 1968 kaufte Persson den Jagd- und Angelausstatter „Mauritz Wildforss“. Daraus resultierte der Name, so wie wir ihn heutzutage kennen, Hennes und Mauritz oder kurz: H&M. Nach dem Börsengang von 1974 begann die Expansion in europäische Länder. Nach Großbritannien wurde im Jahre 1980 die erste deutsche Filiale in Hamburg eröffnet. Heute ist Deutschland der größte Markt von H&M. Hier werden in 412 Filialen über 20 Prozent des Gesamtumsatzes generiert. Weltweit betreibt H&M circa 3000 Filialen in 53 Ländern und beschäftigt 104.000 Mitarbeiter. Weiterlesen →


1 Kommentar


von

Ratepay

Was ist Ratepay?

Das Unternehmen Ratepay ist spezialisiert auf Ratenzahlung und Rechnungskauf im Internet. Es wurde im Jahr 2009 von Alexis Giesen, Michael Röbbecke und Miriam Wohlfarth gegründet. Ratepay hat seinen Sitz in Berlin und ist ein 100%iges Tochterunternehmen der KG EOS Holding GmbH & Co (Otto Group).

Das Geschäftsmodell im Überblick

Ratepay übernimmt die Forderungen von Händlern, zahlt diesen den Warenwert abzüglich der Servicekosten aus und übernimmt somit das komplette Risiko bei einem Zahlungsausfall.

Weiterlesen →